News Detailartikel

Lukas Felzmann erhält Guggenheim Fellowship

Infos

Der Künstler unseres aktuellen Jahrbuchs hat für 2018 eine Guggenheim Fellowship erhalten. Das ist eine bekannte Auszeichnung und zugleich ein Stipendium, das von der US-amerikanischen John-Simon-Guggenheim-Gedächtnis-Stiftung vergeben wird, die sich in der Naturwissenschaft, der Sozialwissenschaft, den Geisteswissenschaften oder der Kunst hervorgetan haben. Das renommierte Stipendium ist an erfahrene Berufstätige in der Mitte ihrer Laufbahn (mid-career) gerichtet.

In zwei getrennten Ausschreibungen wird jedes Jahr der Grossteil der Stipendien an Amerikaner und Kanadier, ein kleinerer Anteil an Lateinamerikaner und karibische Staatsbürger und ganz wenige an andere Ausländer vergeben. Stipendiaten werden in der Regel für sechs oder zwölf Monate, in Ausnahmefällen auch länger gefördert. Diese Zeit soll den Geförderten die Möglichkeit geben, ihre Arbeit mit größtmöglicher schöpferischer Freiheit durchzuführen.

Lukas Felzmann ist der erste Schweizer, der nach dem bekannten Fotografen Robert Frank (1955) ausgezeichnet wurde. Er ist in sehr guter Gesellschaft, haben diese Ehre doch auch der Künstler Donald Judd (1968) und die Fotografin Taryn Simon (2001) erfahren. Linkgroup gratuliert Lukas Felzmann zu dieser Auszeichnung!

Newsartikel Lukas Felzmann: Im Gespräch mit dem Künstler

Mehr | Jürg Trösch beantwortet gerne Ihre Fragen.